Details

Die Kompaktkamera – vom Aussterben bedroht?!

Copyright Fototuning.at - R. Leitinger

Die Qualität von Smartphone-Kameras wird immer besser! Da hat sich in den letzten Jahren wirklich so einiges getan! Und für die Zukunft dürfen weitere Verbesserungen erwartet werden!
Ganz klar – ein Ersatz für eine ordentliche Spiegelreflexkamera kann ein Smartphone natürlich nicht sein! Aber eine Kompaktkamera kann durch ein Smartphone sehr wohl ersetzt werden! Oder doch nicht?

Kameras in Smartphones beziehungsweise in Mobiltelefonen oder Handys gibt es ja schon lange. Früher lieferten diese Kameras aber hauptsächlich Pixelmatsch! Das hat sich aber mittlerweile geändert: Noch nie war die Qualität von Smartphone-Kameras auf einem so hohen Level wie heute!

Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf das Kaufverhalten der Kunden: Wer bereits ein Smartphone mit einer ganz ordentlichen Kamera besitzt, der kauft sich nicht mehr unbedingt auch eine Kompaktkamera!

Nur logisch, dass der Verkauf von Kompaktkameras stetig rückläufig ist. Kommen wir an diesem Punkt zur zentralen Fragestellung des Beitrags:

 

Sind Kompaktkameras nun vom Aussterben bedroht?

 

Meiner Meinung nach lautet die Antwort ganz klar: JEIN

Auch wenn die meisten Smartphone-Kameras nicht über ein Zoomobjektiv verfügen (eine Ausnahme dazu wäre das Galaxy K zoom*) und viele auch keinen optischen Bildstabilisator vorweisen können, so werden sie dennoch die Masse der günstigen und durchschnittlichen Kompaktkameras schnell immer weiter vom Markt vertreiben!

Eine einfache Bildersuche bei dem Bilderportal Flickr.de zeigt gleich, dass gute Smartphone Kameras locker mit günstigen Kompaktkameras mithalten beziehungsweise diese bereits in der Qualität übertreffen:

 

 

Was meint ihr? Da sind wirklich einige hervorragende Bilder dabei! Besitzt man ein Smartphone mit guter Kamera, so wird der zusätzliche Kauf einer billigen Kompaktkamera wirklich überflüssig!

 

Eine Kategorie der Kompaktkameras wird von diesem „Kompaktkamerasterben“ allerdings absolut gar nicht betroffen sein: Professionelle High-End Kompaktkameras wie zum Beispiel Die Canon Powershot G1X Mark II* oder die Sony Cybershot DSC-RX100 III*.

Mit einer Bildqualität auf (Einsteiger-) Spiegelreflexniveau kombiniert mit professionellen Einstellungsmöglichkeiten haben sich diese Kompaktkameras schon immer von der Masse abgehoben! Ambitionierte Fotofreunde benutzen solche Kameras gerne als Alternative oder als Zweitkamera zur DSLR-Ausrüstung.

Nichts desto trotz sind in den Smartphone Top-Modellen wie zum Beispiel dem Iphone 5s*, Samsung Galaxy S5*, dem Sony Xperia Z1* oder dem Nokia Lumia 1020* Kameras verbaut, die sicherlich eine durchschnittliche Kompaktkamera ersetzen können!

 

Aufsteckkameras / Objektivkameras

Ein neuer Trend sind externe Aufsteckkameras die sich über WLAN oder NFC mit dem Smartphone verbinden. Diese Kameras verfügen über keinen Sucher oder Monitor - diese Funktion übernimmt das Smartphone. Zwei populäre Beispiele hierfür wären die Sony DSCSC-QX10 SmartShot* und die Sony SmartShot DSC-QX30 Zoom-Kamera*. Auch hier kann man für die Zukunft weitere Innovationen erwarten.

  

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sagen Sie es weiter!

   

 fototuning auf youtube  fototuning auf facebook

   

NEU: 99blickwinkel.com  

99blickwinkel

Fotografie, Bildbearbeitung, Impressionen und Kreativität: Schau vorbei auf der neuen Webseite 99blickwinkel.com


Neue Beiträge auf 99Blickwinkel.com:

   

Mein Buch  

Mein Buch HDR-Fotografie: Schritt für Schritt zum perfekten HDR-Bild* ist nun endlich erhältlich.

Neben der E-Book Version für Kindle ist das Buch auch als Taschenbuch* erhältlich.

Tipp:
Mit den kostenlosen Kindle Lese-Apps kann das Buch überall gelesen werden: Egal ob am Smartphone, Tablet, am PC oder mit dem Kindle Cloud Reader direkt im Browser.

   
© 2011-2015 Fototuning.at